Link verschicken   Drucken
 

Über das Projekt

Die heutige Familie hat viele Erscheinungsformen. Wenn wir über die Familie sprechen, meinen wir nicht nur die traditionelle Familie. Vor allem gilt bei uns die Erweiterung: Senioren und Seniorinnen werden immer mit einbezogen und stehen somit auch im Fokus. Gerade wenn es um Familienfreundlichkeit und Vereinbarkeit von Familie und Beruf geht, ist es wichtig, diese mit einzubeziehen. Auf Grund der demografischen Entwicklung spielen sie eine wichtige Rolle und dürfen nicht vernachlässigt werden. Ob als Partner für die Kinderbetreuung, als Gruppe mit eigenständigen Interessen, im Rahmen des Ehrenamtes oder auch wenn es um Vereinbarkeit von Beruf und Pflege geht. Familienfreundlichkeit ist als Begriff sehr schwer zu fassen. Betrachtet man Familie allgemein als Gewinn, sind Maßnahmen zur Familienfreundlichkeit unerlässlich.

 

Gerade in unserer Region (ländlicher Raum), in Anbetracht des demografischen Wandels und den damit zusammenhängenden Problemen (z. B. Fachkräftemangel) wird die Orientierung auf Familie immer wichtiger und zukünftig auch ein wichtiger Standortfaktor.